fahrt ins blaue 2017 06 21Fahrt ins Blaue am 21. Juni 2017 . . . .

 Die Fahrt ins Blaue,

am 21. Juni 2017 um 07:00 Uhr bei "Kaiserwetter" startete unser Höffmann-Bus vom Busbahnhof Vechta mit unbekanntem Ziel.

Der erste Halt war der Bahnhof in Cloppenburg. Alle Mitfahrer staunten nicht schlecht als uns die Museumseisenbahn Friesoythe-Cloppenburg mit einem Sonderzug zur Weiterfahrt nach Friesoythe abholte. Die gemütliche Fahrt an Bethen vorbei entschleunigte den Tagesbeginn. Bei einem Halt an einem Erdbeerfeld wurde das rustikale Frühstück in Mutter Natur serviert.

Nach dem Eintreffen in Friesoythe ging es mit dem Bus zum Frischehof von Garrel. Im Anschluß an einer informativen Betriebsbesichtigung stand uns, bei kalten Getränken und frischen Erdbeeren, der Seniorchef für Fragen über den Anbau und der Verwertung der angebauten Früchte und Kulturen zur Verfügung. Dank an Herrn von Garrel!

Die Fahrt zur nächsten Station, dem Mittags-Buffet mit Musik und Polonaise, verlief entspannt bei Witzen und "Dönkes". Nach dem obligatorischem Teilnehmerfoto ging es weiter zu unserem nächsten Ziel.

Die DMK (Deutsches Milchkontor) in Edewecht eine der größten Käsereien in Europa. Nach einem Überblick, über die Geschichte und der Produkte, im Rahmen einer Kaffeetafel wurde über einen eigens für Besucher angelegten Rundgang, mit Führung durch einen Mitarbeiter, die Käserei, die Portionierung, Verpackung und das Hochregallager besichtigt. 

Von Edewecht aus ging die Fahrt über Alleen, Brücken am Kanal entlang Richtung Heimat weiter.

Der nächste Busstopp war das Gasthaus Vaske-Thölking in Elsten. Hier wurde das gemeinsame Abendessen für die "ausgehungerten" Mitfahrer serviert.

Die Heimfahrt mit den wohlig entspannten RBS`lern endete am Startpunkt, dem Busbahnhof in Vechta.

Zur Bildergalerie: